Startseite

Das Wesentliche in Kürze

Lesosai ist ein umfangreiches Computerprogramm zur Berechnung und zur Optimierung von Energiebilanz und Ökobilanz von Gebäuden mit beheizten oder gekühlten Zonen. Das Programm dient zur Zertifizierung von Gebäuden.

Lesosai wird hauptsächlich von Ingenieuren, Energieberatern und Architekten angewandt.

Mehrere Berechnungsverfahren stehen zur Verfügung (siehe "Länder und Normen"), und der Benutzer hat jederzeit freie Sprachwahl zwischen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Es bestehen drei Möglichkeiten ein Gebäude einzugeben:

Klassisch

Klassisch anhand von Plänen

Assistent

Assistent für Vorprojekte und Renovierung

gbXML

Format gbXML (BIM) importieren (Revit, SketchUp, ArchiCAD...)

Eine vollständige Software

  • Beantragung verschiedener Energielabels und -berechnungen („Länder und Normen“ nebenstehend): SIA-Normen, Luxembourg-Label, MINERGIE®, RT2005/RT2012 Frankreich, BBC, Effinergie®, SIA2031, EN 15217, DGNB®, SBNS®, SIA2040®, BREEAM®, Lenoz®
  • Lesosai Arbeit as BEM (Building Energy modeling), LESOSAI und BEM/BIM, importiert das Dateiformat gbXML, und kommuniziert mit verschiedenen anderen spezifischen Formaten: Weitere Informationen:
  • Gebäudehülle berechnen (U-Wert, Dampfdiffusion), inklusive Materialdaten der Hersteller aus materialsdb.org
  • Heizkesselleistung nach EN12831, SIA384.201 pro Zone, pro Gruppe und pro Raum berechnen
  • Kühl- und Heizleistung (stündliche Berechnung) und das Risiko der Überhitzung nach EN ISO 13790, SIA2044 und SIA180
  • Elektrizitätsbedarf nach der Norm SIA380/4
  • Lesosai integriert ebenfalls das Modul Polysun Inside® für Simulationen, Berechnungen und Dimensionierungen von thermischen Solaranlagen. Beherrscht Lesosai einfache Routinen zur Berechnung von Photovoltaikanlagen.
  • Lesosai Möglichkeit eigene Berichte zu verwalten
  • Bestimmung von Baukosten gemäss eBKP-H.

» Alle Funktionen

 

News
  • Lesosai 2017 build 1105 (24/03/2017)
  • RT2012:
    * neue motor 7.5.0.1
    * Titre V « Système Edel Eau (Cylia et Xiros) avec chauffe-eau thermodynamique Auer CET ».
    * Titre V « PAC double service sur air extrait NIBE »
    * Titre V – « Gestion de nuit optimisée UNICLIMA » pour l’appoint
    Minergie P:
    * corrigiert Minergie 2017 Schwimbad
    Luxemburg:
    * corrigiert Berechnung mit Direkt Elekt.

  • Lesosai 2017 build 1104 (20/03/2017)
  • SIA380 / 1:
    * Neuer Bericht SIA380 / 1: 2016
    GEAK;
    * Neu: export Fs Fix
    * verbessert: export Storenkasten und besondere Fläche
    Multicalcul:
    * Korrigiert Fehler wenn "," ist gebraucht für Zahlen
    Minergie ECO:
    * Korrigiert Fragen Katalog druck

  • Lesosai 2017 build 1103 - Schweiz (11/03/2017)
  • - vertig Anforderung Test SIA380/1:2016
    - Korrigier Sonne Energie

  • Lesosai 2017 build 1103 - Luxemburg (11/03/2017)
  • Lenoz

  • Neue Materialdatenbanken (03/03/2017)
  • Isover AG

  • Lesosai 2017 ist online (28/02/2017)
  • Neuerungen in Lesosai 2017

    * Luxemburg, Lenoz (Graue Energie), Fragenkatalog (Ende März)
    * Minergie 2017
    * SIA380/1:2016
    * Datenbanken ECO: ÖkobauDat
    * EN 13370 mit Aussendämmung für Fussböden
    * Update Verglasung
    * Heizkessel Berechung verbessert

    Für weitere Informationen: Lesosai 2017 Neuigkeiten-Seite

» Lesen alle News

Eine Software an der Spitze

Die Entwicklung von Lesosai folgt eng der Herausgabe neuer Normen und Verordnungen und integriert immer wieder neue Funktionen. Das Programm wird stetig auf einfache, schnelle und praxisorientierte Anwendung optimiert. Lesosai wird mit der Unterstützung mehrerer Institute und Unternehmen, insbesondere des Labors für Sonnenenergie und Bauphysik (LESO-PB) der Eidgenössiche Technische Hochschule Lausanne (EPFL) entwickelt.

» Institute und Unternehmen

 

NEU: Version 2017

Sie können eine Test-Version kostenlos herunterladen!

Herunterladen

Lesosai: » Beschreibung | » Neuerungen
| » Einführung zu Lesosai

Weshalb ist Lesosai interessant für…
Lesosai in einer Seite

Hier anklicken um eine Zusammenfassung zu sehen:

Länder und Normen

Lesosai rechnet nach den folgenden Normen und Leistungskontrollen :

Schweiz:

  • SIA380/1 Versionen 2007, 2009 und 2016
  • MuKEn 2008 und 2014
  • Zertifizierung von MINERGIE-ECO®, DGNB, SNBS, SIA2040, BREEAM®
  • Ausfüllen der Minergie® (-P®,-A®) -Formulare (auch Minergie 2017)
  • Datenexport für GEAK® Plus
  • SIA380/4 Beleuchtung
  • SIA380/4 Lüftung
  • SIA2044/SIA382/2 Stündlichen Nutzenergiebedarf für Heizung und Kühlung raumweise
  • SIA382/1:2015, SIA180:2015 Raumlufttemperatur im Sommer
  • SIA384.201 Heizleistung
  • SIA 2031:2009 Zertifizierung (SIA380/4 - SIA 2024)
  • SIA 2032 Grau energie
  • SIA 2023 Natürliche Belüftung durch ein Fenster
  • SIA 2028 offizielle Klimadaten Schweiz
  • Export eBKP-H

Luxemburg:

  • Qh Berechnung
  • Primärenergie- und CO2-Berechnung
  • Energieausweis (Wohngebäuden)
  • das Risiko der Überhitzung
  • Lenoz®

Frankreich:

  • RT2012
  • RT2005 (Vermerk für die Benutzung)
  • Ubât, Ubâtréf, Cep, Cepréf, C, Créf, Tic, Ticréf, BBC
  • Standardisierte Berichte und XML-Export
  • Alternativenvergleich
  • Effinergie Label

Globale Berechnungen:

  • EN 12831
  • EN ISO 13790, stündliche Berechnung (Wärme- und Kühlbedarf) und monatliche Berechnung (Wärmebedarf).
  • EN ISO 13791
  • Label EN 15217
  • EN ISO 13770
  • SIA180, EN ISO 6946, EN ISO 13788
  • LCA, Lebenszyklusanalyse
  • Photovoltaische Sonnensimulation
  • Thermische Sonnensimulation