Neuerungen

Hauptneuheiten der verschiedenen Versionen von Lesosai.

Die News in erster Seite vervollständigen diese Informationen.

Neuerungen in Lesosai 2017

  • Luxemburg, Lenoz, Graue Energie, Fragenkatalog
  • Minergie 2017
  • SIA380/1:2016
  • SIA387/4:2017
  • SIA385/2 Warm Wasser
  • Datenbanken ECO: ÖkobauDat
  • EN 13370 mit Aussendämmung für Fussböden
  • Update Verglasung
  • Heizkessel Berechung verbessert

Für weitere Informationen: Lesosai 2017 Neuigkeiten-Seite

Neuerungen in Lesosai 2016

  • Luxemburg nouvelle réglementation
  • MuKen 2014
  • Grenzwert Minergie ECO 2016
  • Fragenkatalog Minergie ECO 2016
  • Mehrfachberechnung zur Gebäudeoptimierung
  • SIA 2024 Version 2015
  • 4 neue Komfort-Berechnungsmethoden
  • Verbesserter Dialog zur stündlichen Berechnung
  • Export der SIA 380/1 oder Luxemburg Berechnung zu Polysun
  • Update der Fensterdatenbank
  • Verbesserte Datei der Nutzerdateiverwaltung

Für weitere Informationen: Lesosai 2016 Neuigkeiten-Seite

Neuerungen in Lesosai 2015

  • Der Lesosai Stundenberechnung ist von der BRE für BREEAM-Label Zertifizierungen akzeptiert.
  • Wir haben die Berichte EN-1a und EN-2b zu Lesosai hinzugefügt
  • Der Einzel-Bericht für SIA 382/1 nach SIA 180 wurde an die neuen Grenzwerten angepasst
  • Feuchteberechnung nach SIA 180 (2014) und EN ISO 13788 (2012) mit neuen Werten für Rsi und Rse.
  • Wir haben die kommentar-Funktion für Berichte deutlich verbessert.
  • gbXML besteht jetzt die Möglichkeit Storenkästen ad hoc zu erstellen
  • gbXML: Automatische Erstellung Wärmebrücken
  • gbXML: Automatische Berechnung der Verschattung
  • Für SIA 2044 haben wir weitere Ergebnisse, sowie neue Grenzwerte, integriert.
  • Haben wir den Export von SIA 384.201 Resultaten verbessert
  • Wir haben eine Vielzahl von PDFs sowie die Hilfe aktualisiert
  • Für Fassaden, Storenkästen, Türen und besondere Flächen steht neu eine Taschenrechner-Funktion zur Verfügung
  • Der Excel-Export von Berichten wurde verbessert
  • In den Berichten ist es nun möglich die Anzeigegrösse in Prozent eingeben

Für weitere Informationen: Lesosai 2015 Neuigkeiten-Seite

Neuerungen in Lesosai 7.4

  • Möglichkeit eigene Berichte zu verwalten (Kommentare), inkl. Bilder und Texte (6 Seiten)
  • Bericht EN-5, Wärmebrücke, 1 Seite Zusammenfassung
  • Bericht EN-GE4
  • Stundliche Verbesserter Bericht mit Farbhilfe und Auszügen aus SIA 380/4, SIA 382/1 und SIA 180
  • Neues Lüftungsszenarien
  • Neues Beleuchtungsszenario
  • Erstellung einer Leuchtendatenbank möglich
  • Minergie ECO Fragenkatalog Version August 2013
  • Labels Effinergie, DGNB, SGNI
  • RT2012 Zertifiezierung
  • Photovoltaische Berechnungen
  • Baukosten Export in CSV Format und Export im XML Format, kompatibel mit der Software Batilog devis
  • Import von Umgebungsprofil und Horizontwinkel aus der Software Carnaval

Für weitere Informationen: Lesosai 7.4 Neuigkeiten-Seite

Neuerungen in Lesosai 7.3

  • Minergie ECO 2012
  • GEAK Plus
  • RT2012
  • Neue version Polysun Inside
  • Neuer Berechnungskernel RT rénovation
  • Stündliche Berechnung – Vollständige Lüftung
  • Berechnung und Grenzwert für Treibhausgas-Emissionen
  • Wärmebrückenbericht
  • Verbesserte Update-Routine

Neuerungen in Lesosai 7.2

  • EN ISO 13791 Temperaturverteilung
  • SIA2028 stündlich
  • SIA2044 stündlichen Nutzenergiebedarf für Heizen und Kühlen raumweise
  • Label EN 15217 stündlich
  • die Elemente in Gruppen und Räume aufgeteilt
  • simplifié la gestion des liens entre locaux et enveloppes
  • Verbesserte Hilfe
  • RT2012 (Frankreich)
  • Verschattung für Fassaden bei SIA 2044 und RT2012

Neuerungen in Lesosai 7.1

  • Import des Datenformats gbXML (AutoCAD Revit, SketchUp, ArchiCad, …)
  • "Help" auf Italienisch
  • Unterschiedliche Nachweise (Neubau, Renovation, etc.) je Zone
  • Zertifizierung von Minergie-ECO® 2011 (Systemnachweis)
  • Kompatibel mit SIA 2032 „Graue Energie von Gebäuden“
  • Beleuchtung nach Minergie-ECO®
  • Das Kopieren und umbenennen von Bauteilen in der Material-Datenbank ist jetzt möglich
  • Export zum Minergie® und Minergie-P® Nachweistool Version 12
  • Kopieren von Fenstern zwischen Inventarfenstern (inklusive Wärmebrücken)
  • Neue Funktion um die Oberflächen Agf und Ae einer Zone unabhängig voneinander einzugeben
  • Verbesserte Bauteilverwaltung
  • Neue Funktion um vorgefertigte Textbausteine in das Kommentarfeld des Berichts einzufügen
  • Übersetzung der Hilfe (Help) auf englisch
  • RT Rénovation (Frankreich) mit Berechnungsmodul Th-C-E ex ab 25. März 2011

Neuerungen (Lesosai 7.0)

  • Ein Eingabeassistent "Wizard" ermöglicht eine einfache und schnelle Modellierung von Gebäuden: ideal für Vorprojekte und die Evaluierung von Sanierungsmassnahmen!
  • Polysun Inside®-Modul (www.polysun.ch): Simulation, Berechnung und Dimensionierung von thermischen Solaranlagen
  • Möglichkeit, verschiedene Varianten eines Projekts einzugeben
  • Integrierter Wärmebrückenkatalog (Bundesamt für Energie)
  • Vereinfachte Berechnung von Fensterrahmen für die Ermittlung von solaren Gewinnen
  • Mehr Resultatexporte der Stundenberechnungen
  • Neue Optionen beim stündlichen Berechnungsverfahren (Erdwärmetauscher, Ventilator-Luftkühler, natürliche Lüftung, ...) nach SIA2023
  • Programmierbarer Rolladen: Stundenberechnung berücksichtigt Widerstand des Rolladens
  • Berechnungen mit Strahlung in allen Richtungen
  • Neue Gleichungen für seitliche Verschattung (nach RT2012)
  • Aktualisierung des Eco+®-Moduls für Ökobilanzen (LESBAT, Yverdon, www.lesbat.ch)
  • Integration der Norm SIA2032 für das ECO+®-Modul
  • Neue Version des Meteonorm®-Moduls (www.meteonorm.com), zur Erzeugung von Klimadaten weltweit (ausser Nord- und Südpol)
  • Berechnung der Verteilung der Temperatur
  • Neu überdachte Dateneingabe
  • Einfacher zu lesende Ergebnisbildschirme mit mehr Informationen
  • Verbindungen mit Depot, die bei Elementkopien mit Unterelementen aufrechterhalten bleiben (Beispiel: Fassade mit Fenstern und Wärmebrücken)
  • Intelligente Benutzung der Standardvorgaben
  • Vereinfachte Eingabe der Daten für die Bodenheizung
  • Sichtbares Feedback der eingegebenen Daten
  • Zusätzliche Resultate für die Verwaltung der Fensterwärmegewinne
  • Neuer Katalog mit mehr als 90 Bauteilen (30er Jahre, 80er Jahre, Klassen A und B)
  • Neuer Türenkatalog
  • Schnellere Eingabe von neuen Gebäuden
  • Vereinfachte Eingabe von Gebäuden mit vielen Elementen
  • Allgemein grafisch verbesserte Benutzeroberfläche
  • Erweiterte und ausführlichere Hilfe

Für weitere Informationen: Lesosai 7.0 Neuigkeiten-Seite

Neuerungen (Lesosai 6.0)

  • SIA 382/1
  • SIA 380/1 2009
  • SIA 2028 (offizielle monatliche Klimadaten der Schweiz)
  • LESOSAI 6.0 besteht aus verschiedenen Modulen
  • Berechnung des U-Werts nach EN ISO 6946 und SIA 180, Kondensation, dynamischer U-Wert. Integrierte Heizung, Luftspalten, nicht homogene Elemente (USai)
  • Verbindung mit Datenbanken der Baustoffhersteller (http://www.materialsdb.org )
  • Berechnungen nach SIA 380/4
  • Stündliche Berechnung (Wärmebedarf und Kühlbedarf)
  • Simulierung von Klimadaten in der ganzen Welt über Meteonorm
  • offizielle Berichte für den Kanton Tessin und die ostschweizer Kantone (C,G)
  • LCA Berechnung (Lebenszyklusanalyse)
  • RT2005 (Zertifizierung ausstehend)
  • RGD Luxembourg
  • EN 12831 / SIA384.201 Berechnung der Kesselleistung pro Raum
  • Verbessertes Hilfemenü
  • SIA2031-Zertifizierung
  • Minergie Version 10
  • Neue Organisation der Elemente
  • Neue grafische Benutzeroberfläche
  • Neue Elemente: Innenwand, Räume
  • Einfache Berechnung Photovolataikanlage
  • Einfache Berechnung Solarheizung
  • Heizung, Lüftung, Klimaanlage
  • Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt das Modell zu wechseln
  • Fenster Wärmebrücken
  • Label Zertifizierung

Neuerungen (Lesosai 5.7)

  • SIA 380/1 (2007)
  • Neue Datenbank mit Verglasungsdaten (2008)
  • Formulare E1 und E2 (2008)

Neuerungen (Lesosai 5.6)

  • Annex G für ostschweizer Kantone
  • Möglichkeit, Daten in die Formulare E2.A und Rechnach zu exportieren.
  • Formulartabelle.
  • Für Italien, Eingabe der Daten 2007
  • Möglichkeit, den Namen des Nachweisautoren zu speichern
  • Beim Nachweis, zusätzlich 80% Wert für eigene Kantone
  • Neue Tessiner Formular
  • Italienische DLGs 192 und Cd berechnen
  • Neue Datenbank mit Verglasungsdaten, mehr als 260 Eintragungen, gemäss neuer Norm EN 673 und CRDE Anforderungen
  • Update der Swisspor Produkte in der Material-Datenbank
  • Möglichkeit, Vergleiche in kWh auszudrucken (Menü "options")  
  • Verbesserung des U-Wert Berechnungsfensters, insbesondere die Wahl der Materialien
  • Möglichkeit, Berichte in PDF-Format abzuspeichern
  • Minergie® P Nachweis.
  • Berechnung der intermittierenden Heizung nach EN 13790.
  • Berechnung der Heizleistung nach EN 12831 und SIA384.201.
  • Verbesserte Berichte.
  • Berechnung des b-Werts in Realzeit bei der Gebäudehülle.
  • Englische Version (iim Moment nur Benutzeroberfläche - nicht Hilfemenü).
  • Offizielle Wetterdaten: Schweiz, Italien, Luxemburg, Rumänien,Frankreich und Deutschland.
  • Vereinfachte Eingabe der Fenster (Zwischenstücke der Verglasung und Verschattungsfaktor vorberechnet).
  • Mehr Daten werden in Realzeit berechnet.
  • Januartemperatur der unbeheizten Zonen.
  • Neues Update-System.
  • Neue Art, Verglasungen zu wählen
  • Berechnung der Solarheizung für das ganze Gebäude (und nicht mehr nur für eine beheizte Zone).
    Möglichkeit, ein Fenster einzugeben und anzugeben, wieviele es davon gibt.

     

Neuerungen (Lesosai 5.0)

  • Leistungsnachweis gemäss SIA 380/1 Version 2001 und Minergie®.
  • Berechnung von Gebäuden mit mehreren Zonen, gemäss der genausten von SIA 380/1 zugelassenen Methode.
  • Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten der Hüllenelemente, mit schneller Abschätzung des Kondensationsrisikos.
  • Integrierte Berechnung der Verschattung von Fenstern und passiv-solaren Einrichtungen.
  • Integrierte Berechnung von Wärmeverlusten durch Erdreich, gemäss EN 832 oder SIA 380/1.
  • Neue Verglasungs-Tabelle, Möglichkeit, neue Verglasungen einzugeben.
  • Einfacher Vergleich des eingegebenen Gebäudes mit Standard-Varianten.
  • Vordimensionierung des Heizkessels.
  • Bauteilbibliothek.
  • Verbesserter Ausdruck von Berichten und Grafiken.
  • Romandie: Ausfüllen des Formulars E1 (version 31.01.2003) der Conférence Romande des Délégués à l'Energie (CRDE).