Neuigkeiten Lesosai 2016
(Build 1024) 17.10.2016

Klicken Sie auf den Link:

0) Tests und Validierung

1) Minergie ECO 2016 - KBOB2014 - SIA 2040

2) Mehrfachberechnungen

3) SIA 2024

4) Stündliche Berechnungen

5) Berichte und Export

6) Diverses

7) Luxemburg

8) SIA380/4

9) gbXML

10) Frankreich

11) MuKEn 2014

Erste Lizenz und Update Preis

0) Tests und Validierung

Es handelt sich bei den folgenden Punkten um eine Zusammenfassung, keine Neuigkeiten. Lesosai ist das einzige Programm in der Schweiz, das sämtliche der folgenden Merkmale aufweist:

  • Einen Vergleichstest mit Tectool und Plancal für die Berechnungen gemäss SIA 382/2 – SIA 2044 bestanden (Bericht auf Deutsch).
  • Die Tests von SIA 380/1 : 2007, 2009 bestanden hat.
  • Von Minergie für SIA 380/4, Teil Beleuchtung erfolgreich getestet.
  • Die Tests für die Berechnung der Grauen Energie und der Tageslichtberechnung durch Minergie ECO 2013 und 2016 wurden bestanden.
  • Von CSTB RT2012, der französischen Zertifizierungsstelle, mit der wir zusammenarbeiten, zertifiziert.
  • Mit Programmen zum Zeichnen (Revit, Sketchup, Archicad, …), zur Berechnung von Wärmebrücken (flixo energy plus), für Klimadaten (Meteonorm) und zur Berechnung von Solarthermie (Polysun Inside) kompatibel ist.
  • Beherrscht Exporte an GEAK, GEAK Plus, die verschieden Minergie Excel-Tabellen, das Programm BatiLog Devis,...
  • Ist SGNI Mitglied und erhält Informationen für die Berechnungen nach DGNB aus erster Hand.
  • Stundenweise Berechnung integriert (seit Lesosai 2015), anerkannt von BRE für die Zertifizierung von BREEAM.
  • Zahlreiche Hilfestellung für die Optimierung des Gebäudes (z.B. Mehrfachberechnungen) verfügbar.

1) Minergie ECO 2016 - KBOB2014 - SIA 2040

Wir haben

  • die neuen Grenzwerte von Minergie ECO 2016 integriert.
  • die 2 neuen Kategorien eingebaut (Geschäftsflächen und Sporthallen).
  • Verbessert die Verwaltung der Gebäude die ungultige Minergie ECO Zonen haben.
  • Verbessert die Berichte.
  • den neuen Fragebogen in den 3 Landessprachen eingebunden.
   

  

  • Die Möglichkeit, Ökobilanzen für Minergie ECO oder SIA2040 gemäss den Normen SIA 2031 und SIA 2044 zu erstellen, wurde hinzugefügt. In der SIA 2040 sind zusätzlich die Einflüsse von Material und Betriebsenergie ausgewertet. Die Zielwerte der SIA 2044 werden im Bericht ECO angehängt sein.

   

  • Berich ECO Modelle Kompatibel mit SIA380/1 Modellbericht

 

Zurück zum Seitenanfang

2) Mehrfachberechnungen

  • Lesosai beinhaltet von jetzt an ein Werkzeug zur Optimierung, das mit vielen Normen angewendet werden kann.

  • Es ermöglicht, einfach die zu optimierenden Werte und die zu variierenden Werte zu definieren.

  • Danach wählen Sie die besten Resultate und erstellen die Varianten.

Zurück zum Seitenanfang

3) SIA 2024

Wir haben

  • die Norm SIA 2024 :2015 integriert.
  • die Möglichkeit erstellt, zwischen verschiedenen Versionen umzuschalten. Die Umrechnungstabellen finden sich in der Hilfe von Lesosai.

       

 

Zurück zum Seitenanfang

4) Stundenweise Berechnung

Wir haben

  • 4 neue Komfortberechnungen aus den Normen SIA 180 :2014 und SIA 382/1 :2014 eingebunden (siehe in der Hilfe).
  • die Startanzeige der Berechnungen verbessert.

       

  • Storen und Fenster mit wechselnden physikalischen Eigenschaften eingebaut (z.B. SageGlass).
  • den Windwiderstand berücksichtigt.

      

  • Verschattung mit OpenStreetMap

    

  • Fensterlüftung Szenario mit Freie Temperatur:
  • In der Gruppe eine Management Seite der wichtigsten Variablen der lokalen

    

    

  • Neue Schule Fenster Lüftung Scenario
  • Es ist möglich, Variablen Berechnungstemperatur zu definieren mit das Regel:

    
        

  • Neue Stündliche Resultate export nach Polysun

    

 

Zurück zum Seitenanfang

5) Berichte und Exporte

Wir haben

  • die Berichte EN1b, EN-2a und EN-12 an das neue Format angepasst.
  • den Export für GEAK plus angepasst.
  • den Export für die Minergie 2016 Tabellen verifiziert.
  • den Export zu Polysun die Berechnungen nach SIA 2044
  • den Export zu Polysun die Berechnungen nach SIA 380/1 und Luxemburg eingebunden.

      

Zurück zum Seitenanfang

6) Diverses

Wir haben

  • einen Teil der Grundlagendaten der Verglasung erneuert.
  • die Wahl der Position der Nutzerdaten-Datei (Custom) erlaubt.
  • Verschattung Kompatibel Suntag.ch
  • LESOSAI und BIM (pdf v.2016)
  • Komfort einf. Fall (pdf v.2016)
  • Kopieren/Verdoppeln in Projekt und Depott:

    

  • Automatisch EGID. Anschluss an die offizielle Datenbank

7) Luxemburg

  • die neue regeln sind online, viele Verbesserungen

  • Wir haben angefangen die Integration von der Label Lenoz: Januar 2017
  • Wärmebrückenkorrekturwert 0.03 (Vorprojekte)
  • label RGD 2017

Zurück zum Seitenanfang

8) SIA380/4

  • Leuchten Datenbank

Zurück zum Seitenanfang

9) gbXML

  • Komplette Überarbeitung der Re-Import Funktion von GbXML Projekten.
  • In den automatisch generierten Fenstermodellen war der Anteil und die Länge des Rahmens festgelegt und nicht von den Dimensionen abhängig. Von nun an werden diese zwei Eigenschaften automatisch in Abhängigkeit der Breite und Höhe des Fensters angepasst. Als Standartwert wurde 10 cm Rahmenbreite und ein vertikaler Balken pro Meter Fensterbreite festgelegt.
  • Korrektur: „freien“ Eingabe von Fenstern
  • Korrektur: Verlusts von Orientationsangaben beim Re-Import.
  • Korrektur: Länge und Breite fehlerhaft bei Räumen = 0
  • Korrektur: Problem mit dem Erkennung von Wärmebrücken bei Vorhandensein von unbeheizten Zonen
  • Eine grundsätzliche Kontrolle von gbXML Dateien zum Aufdecken von Kohärenzproblemen wurde hinzugefügt
  • Oberflächen und Öffnungen: Es wurden Knöpfe hinzugefügt, die es erlauben, automatisch das gewählte Modell auf alle angezeigten Elemente anzuwenden, für die es passend ist.
  • Die Möglichkeit, Verschattungen des Gebäudes automatisch zu generieren, wurde hinzugefügt
  • Kompatibel zu OpenStreetMap
  • Wärmebrücke Modelle zu Bauteile adaptiert

Zurück zum Seitenanfang

10) Frankreich

  • Neu RT2012 Motor, Version 7.3.

Zurück zum Seitenanfang

11) MuKEn 2014

  • Lesosai 2016 führt MuKEn 2014 ein:
    * Berechnung von Qh und Qh,eff
    * Resultate in kWh
    * Neue Grenzwerte
    * Neuer Bericht
  • Bericht von Formular EN101b
  • Bericht und Berecchnung SIA380/4 adaptiert
  • Heizung Leistung nach SIA384.201 und SIA384/3
  • Kompatibel EGID

Zurück zum Seitenanfang